Mobile Praxis für Hundephysiotherapie, Akupunktur und Lasertherapie

Folgende Indikationen für die Physiotherapie bei Hunden:


  • HD (Hüftdysplasie)
  • ED (Ellenbogendysplasie)
  • Patellaluxation
  • Kreuzbandruptur
  • Arthrosen
  • Arthritis
  • Frakturen
  • Wobbler-Syndrom
  • Degenerative Myolopathie
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Bandscheibenvorfall
  • Spondylose
  • Cauda-Equina-Syndrom
  • muskuläre Verspannungen
  • Trauma Verletzungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Behandlungen vor und nach einer Operation


Nachdem Sie bei Ihrem Tierarzt waren und eine Diagnose erhalten haben, die die Beschwerden bei Ihrem Hund erklären, werden wir bei unserem ersten Kontakt diese durchgehen und Sie erklären mir kurz die Krankheitsgeschichte Ihres Hundes. Für eine ausführliche Befunderhebung benötige ich die Ihnen zur Verfügung stehenden Unterlagen und im Idealfall auch Röntgenbilder.

Die Untersuchung von meiner Seite besteht dann daraus, dass ich mir Ihren Hund in der Bewegung anschaue sowie die Gelenke, Muskulatur und die Wirbelsäule. Aus den Ergebnissen erstelle ich dann einen für Ihren Hund angepassten Therapieplan, sowie Übungen für zu Hause die ich Ihnen erkläre und zeigen werden.

Wenn Sie ein ängstliches oder unsicheres Tier haben, werden wir hier einen Behandlungsablauf wählen das sich Ihr Tier sicher fühlt, wir aber den Heilungseffekt haben den wir für die Genesung benötigen. Bei mir wird nicht unter Zwang gearbeitet, dies ist nicht förderlich für alle Beteiligten.